Superdry boomt!

Das britische Trend Label Superdry aus Cheltenham ist jetzt schon nicht mehr aus der Modewelt wegzudenken! Immer mehr Fashion Victims greifen zu den stylischen Teilen zu bezahlbaren Preisen. So wächst die Zahl der Stores und der Umsatz wächst und wächst! Die Zahlen sprechen für sich! So kann der britische Eigentümer des Labels nach vorläufigen Zahlen den Umsatz im ersten Quartal des Geschäftsjahrs 2010/11 (Stichtag: 1.8.) um 59,8% auf 32,8 Mill. Pfund (39,2 Mill. Euro) steigern. Seit Beginn dieses Jahres wurden sieben Stores in Großbritannien und sechs in anderen Ländern Europas eröffnet. Nun sollen Läden in Dubai, Los Angeles und San Francisco folgen. In Deutschland gibt es bisher 2 Superdry-Stores in München und Berlin. Die Shop Eröffnung vor kurzem in Berlin war ein voller Erfolg! Mit 500 Gästen eröffnete Superdry den Flagship Store in der Friedrichstraße. Zur Einweihungsparty gab es typisch britisch Fish & Chips und dazu eisgekühlte Getränke. Das ausgelassene Get-to-Gether wurde mit loungigen Klängen von DJ Kaos untermalt und so kam eine richtig gute Stimmung im Store als auch im Hinterhof des Stores auf.

Insgesamt kann man die trendigen Must Haves in 550 Läden erstehen. In Großbritannien plant der britische Modeanbieter Supergroup, die Eröffnung von weiteren 20 Stores jedes Jahr. Ende Juli ging der bisher größte Laden im Lakeside-Shoppingcenter in Grays an den Start. So gibt es jetzt in Großbritannien 42 Superdry- und Cult-Stores sowie 56 Concession-Flächen.

Doch nicht nur die Stores expandieren. Auch das Sortiment wird ständig erweitert. So stellte das Label zum ersten Mal in dieser Saison eine Swimwear-Kollektion vor. Die Anfänge des Tauchsports inspirierten die Bikinis, Badeanzüge und -shorts und vervollständigen die mittlerweile 2500 Teile starke Kollektion. Wie immer stehen leuchtende Farben, auffällige Prints und die weiche Haptik im Fokus. Die typischen asiatischen Schriftzeichen setzen dem Ganzen das i-Tüpfelchen auf!

Pünktlich zur Herbst/Winter Saison verkauft das Trend Label mit der Zwischenkollektion für diesen Winter stylische Schuhe auf dem deutschen und österreichischen Markt. Alle Fans des Labels können sich auf Stiefel aus Leder im Vintagelook in verschiedenen Varianten und Farben freuen. Die Winter-Zwischenkollektion setzt sich zusammen aus den Bestsellern der Hauptkollektion, allerdings wurde sie erweitert, z. B. um mehrere Farben. So entstanden rund 200 neue Teile. Wie immer kann man sich also auf coole Vintage Streetware vom Allerfeinsten freuen. Eingefleischte Fans des Labels werden wie immer die bunten, fröhlichen und unheimlich kreativen Must Haves in ihr Herz schließen. Da das Label ihre Ware zu erschwinglichen Preisen anbietet, muss man sich nicht nur auf ein Teil beschränken, sondern kann sich direkt ein Outfit aus mehreren Kleidungsstücken zusammen stellen. Ob trendige Lederjacke, cooles T-Shirt oder heiße Treter! Es gibt alles was das Herz begehrt! Auf www.modestern.de findet sich eine gut sortierte Auswahl an schicken Superdry Artikeln!

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter News