Sir Alistair Rai Schals & Tücher – die Must Haves der Saison

Ob quadratisch oder rechteckig, ob aus Seide, Cashmere oder Baumwolle, ob mit Tiermotiven, Paisley-Mustern oder Blumen Designs, ob mit oder ohne Fransen, ohne Tuch bzw. Schal geht momentan gar nichts. Optimal zur Jahreszeit sehen sie nicht nur stylisch aus, sondern wärmen auch wenn die Sonne sich schon mal im Frühjahr hinter den Wolken versteckt. Anstatt einer Jacke, ist ein Tuch das absolute Highlight der Saison! Momentan ist ein Label, das Schals und Tücher designt ganz besonders angesagt. Die Rede ist von DEM “It”-Accessoires Hersteller aus L.A. , Sir Alistair Rai, der die momentan angesagtesten Schals und Tücher unter die Fashion Victims bringt. Ob zur Arbeit, in der Freizeit oder zur Party, zu jeder Gelegenheit passen die stylischen Tücher des Labels aus den Staaten. “Die Tücher von Sir Alistair Rai verkaufen sich super”, heißt es im Einzelhandel. Zahlreiche Celebritys, wie Drew Barrymore, Nicole Richie und Madonna haben tatkräftig dazu beigetragen, da sie  für die It- Accessoires aus Amerika Werbung gemacht haben. Die Tücher verleihen der Trägerin einen Hauch von Bollywood und sind mit den Botschaften wie “Love”, “Karma”, “Peace” und “Freedom” bestickt. Außerdem sind sie mit einem Henna-Printmuster versehen, das  ein buddhistisches Gebet darstellt und  per Hand aufgemalt wird. Die Trägerin erhält also Karma pur! So liegt es nah, dass hinter dem Label eine indische Designerin Kiran Rai steckt, die auf Grund ihrer indischen Wurzeln die Schals mit Hindu-Mantren versieht. Das Motto des Trend Labels lautet making the world a better place und Menschen wie zum Beispiel Gandhi, Martin Luther King oder Statements zu gewaltlosem Widerstand und Frieden waren Inspiration der trendigen Tuchkollektion. Rock n Roll vermischt mit indischer Kultur soll, ein globales Bewusstsein für alte hinduistische und buddhistische Weisheiten schaffen, wünscht sich Designerin Kiran Rai. Der Erfolgt gibt ihr Recht. Ganz L.A. ist hinter ihren Tüchern her…

So gibt es mittlerweile auch  Kopftücher, Jodhpur-Hosen, Tuniken, Kleider und Glitzer-Tops in orange, violett, blau und gold. Die Designerin entführt einen in die schillernde Bollywood-Welt, von der man nicht genug bekommen kann. Nun sollen auch noch Schuhe und Schmuck folgen. Alles angefangen hat im Jahr 2006, als die Designerin ihre T-Shirt Kollektion mit Slogans  wie: Adopt Me Angelina präsentierte. Sie traf genau ins Schwarze, die T-Shirts wurden ein voller Erfolg. Im Jahr darauf nahm sie die extravaganten Schals in ihre Kollektion und setzte somit einen weitern Hit. 
Die gesamte Sir Alistair Rai Kollektion wird in Indien hergestellt. Die farbigen Tücher und Schals bestehen aus 100% feiner Baumwolle. Jeder einzelne der bunten Schals ist ein Unikat, bestickt und verziert mit Swarovski Steinen und aufwändig von Hand bemalt. Der absolute Hingucker ist auf jedem der großen quadratischen Sir Alistair Rai Schals ein Hindu Mantra wie zum Beispiel Love, Hope, Peace, Truth oder Karma.  Außerdem legt das Label wert darauf, dass die Arbeiter fair behandelt und bezahlt werden. Also noch ein Grund mehr sich für das Label zu entscheiden! Doch man hat die Qual der Wahl.  Die große Auswahl an Farben erschwert die Entscheidung.  Unschuldiges weiß, tiefes blau, sattes grün, geheimnisvolles lila, knalliges rot oder sonniges gelb und orange – die Entscheidung fällt schwer. Schaut auf www.modestern.de vorbei, dort findet ihr eine schöne Auswahl der Must Haves. Sommerliche Schals wie den Beautiful, Love Unity Fortune, Mamta oder Floral. Aber auch Schals in dunklen Tönen sind im Sortiment, wie der Sir Alistair Karma, Fearless, Treasure oder Peace. Wem das nicht reicht findet schöne Tuniken für den Sommer wie die The Stevie in schwarz oder weiß oder die Multi Jackie O oder das stylische T-Shirt Gandhi. Für jeden ist etwas dabei!

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter News