Dsquared erobert China

Nun ist es soweit, das Lifestyle Label aus Bella Italia erobert Asien. Zunächst eröffnet das Mailänder Modelabel Dsquared² Läden in China. Der Shop erstreckt sich über zwei Etagen im Pekinger Sanlitun Village und gibt nun auch den Fashion Begeisterten Chinesen die Möglichkeit, extravagante Mode zu entdecken. Bis Ende 2015 plant das Label weitere 13 Neueröffnungen in Asien. Eine weitere langfristige Entscheidung wurde getroffen. Denn das Label bindet sich langfristig an den Pret-à-porter-Produzenten Staff International.

Es verlängerte den Lizenzvertrag mit Staff International um weitere 17 Jahre. Hinter dem Unternehmen steckt der Diesel Gründer Signore Renzo Rosso, der sich über diese Zusammenarbeit sehr freut, da er den Caten Zwillingen zu ihrem Erfolg entscheidend verhalf.

Bereits seit 2002 läuft der Lizenzvertrag, nun ein Jahr vor Ablauf der Vertragslaufzeit haben die Designer Dean und Dan Caten, die Zusammenarbeit mit dem Pret-à-porter-Produzenten Staff International verlängert. Der neue Lizenzvertrag wird also erst im Frühling 2027 auslaufen. Für Fashion Victims also eine Garantie für extravagante Must Haves. Durch Abschluss des Lizenzvertrags erhält die Staff International S.p.A., die zur Only the Brave Holding des Diesel-Gründers Renzo Rosso gehört, weltweit die exklusiven Rechte, die Kollektionen von Dsquared zu planen, zu entwickeln, produzieren und zu vertreiben. Ziel dieser langfristigen Partnerschaft ist es, die ehrgeizigen Wachstumsziele des italienischen Labels in verschiedenen Markt-segmenten zu realisieren und die Expansion schnell voranzutreiben. Auf der To-Do Liste ganz oben steht die Eröffnung von neuen Flagship Stores, unter anderem in New York, Paris, Tokio, London und L.A. Außerdem sind weitere Monobrand-Stores in anderen Städten mit Hilfe von lokalen Partnern geplant. Das ehrgeizigste Retailprojekt war die Eröffnung in Mailand 2007 in der Via Verri 4. Danach folgten Boutiquen auf Capri, in Kiev, Istanbul und Hongkong. Und so ging es rasant weiter, im Jahr 2009 eröffnete Dsquared²  Shops in Dubai, Singapur und Cannes sowie ein zweiter Store in Hong Kong (Kowloon). In diesem Jahr wurden weitere Boutiquen in Montecarlo, Athen, Thessaloniki eröffnet. Doch noch weitere Store-Eröffnungen in Europa sind geplant, sowie die Eroberung des asiatischen Markts, für die der Grundstein mit der Eröffnung des 1. Shops in China bereits erfolgreich vollzogen wurde. Diesel Gründer Renzo Rosso ist stolz auf die zehn jährige Partnerschaft mit den flippigen Zwillingen. Er ist froh, dass er das damalige Risiko mit Dan und Dean Caten eingegangen ist. „Ihre Produkte spiegeln ihre Philosophie und Lebensweise kompromisslos wieder – etwas was alle Marken in der Nähe von ‘Only The Brave’ auszeichnet. Mit Staff International haben sie den idealen Partner gefunden: mit Know-how in der Produktentwicklung, einzigartigen Produktionsfähigkeiten angefangen vom Schneidern bis zum Behandeln von Stoffen, gepaart mit einer weltweiten Handelskraft, die durch die anderen Marken der Gruppe gestärkt worden ist, sowie ein hohes Maß an Führungsqualitäten. Die Länge des neuen Vertrags ist ein Zeichen der gegenseitigen Wertschätzung (und den Spaß, den wir zusammen haben, wenn wir zusammen arbeiten) auf der Grundlage der ehrgeizigen Pläne von Dsquared²“, erklärte Rosso. Dean und Dan Caten sind sich bewusst, dass sie  Renzo Rosso viel zu verdanken haben, dass er von Anfang an ihr Label glaubte und ihnen die Gelegenheit gab, ihre Marke zu entwickeln. Und das Label entwickelt sich auch stetig weiter. Denn seit neustem bietet das Label Klassische HAKA an, die ab Mai bei ausgewählten Händlern erhältlich sein wird. Die kanadischen Zwillinge Dean und Dan Caten bringen ihre neue Herrenmode-Kollektion unter dem Label DSquared² Classic auf den Markt. In erster Linie besteht die Kollektion aus sieben Anzugmodellen, die nach den Orten Beverly Hills, Hollywood, Milano, New York, London, Paris und Toronto benannt worden sind. Außerdem wird es zwei Smokingmodelle geben. Die Zwillinge wollen die Anzugsmode aufzulockern, indem ein smarter, kosmopolitischer Männertyp angesprochen wird, der im Arbeitsalltag klassisch, aber nicht konservativ gekleidet sein will. Die Preise der Anzüge werden zwischen 950 und 1550 Euro liegen und ab Mai 2011 in ausgewählten Luxuswarenhäusern und Multimarken-Stores zu haben sein. Natürlich wird es die klassische Herrenkollektion auch in den eigenen Läden sowie auf der Website www.dsquared2.com geben. Die Kollektion besteht außerdem aus Hemden, Jacken, Krawatten und Leder-Accessoires wie Brieftaschen, Handschuhe und Aktenkoffer. Wer sich bis Mai 2011 nicht gedulden will, der kann auf www.modestern.de schon jetzt trendige Must Haves des Labels erstehen!

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter News