Converse – immer wieder offen für Neues!

Der Chuck Taylor ist Kult, Converse sowieso. Auch nach mittlerweile 100 Jahren geht der Erfolg der Chucks immer weiter. Längst haben sie sich als Basic etabliert. Wurden sie früher von Rockstars getragen, erfreuen sie sich heute sogar größter Beliebtheit bei Müttern. Sie sind alltagstauglich und vor allem praktisch. Willy Umland, verantwortlich für Converse in Deutschland sieht das Erfolgsgeheimnis der coolen Treter wie folgt: “Converse ist die Marke der Individualisten und Nonkonformisten”. Deshalb kommen sie bei rebellischen Rockern und Punks, aber genauso auch bei Hausfrauen an, die gerne mal rebellisch aussehen wollen. Converse Chucks, rocks!

Doch das Label will sich nicht auf dieser Erkenntnis ausruhen, sondern mit neuen, individuellen Projekten, Kooperationen und natürlich Produkten im Gespräch bleiben und ihren Kundenstamm durch eine sich immer wandelnde Produktpalette, erweitern. So können sich alle Fans von Converse auf nächsten Sommer freuen. Denn für die kommende Frühjahr/Sommer Kollektion hat das Label ein besonderes Schmankerl parat: den CT All Star Classic Boot Dickies! Wie der Name es schon vermuten lässt, handelt es sich bei dem Projekt um eine Kooperation mit dem Label Dickies. Als Basis dient natürlich das Erfolgsmodell Chuck Taylor. Das verarbeitete Material stammt allerdings aus dem Hause Dickies, nämlich aus dem originalen Hosenmaterial des Workwear Spezialisten. So entsteht ein Mix aus Boot und Arbeitsschuh mit dem typischen Patch Logo von Converse. Das Modell CT All Star Classic Boot Dickies wird in den Farben blau und beige erhältlich sein.

Die restlichen Modelle der Kollektion widmen sich dem Thema American Dream, so tauchen immer wieder Stars & Stripes auf den Modellen aus. Eine weitere Kooperation ist Converse mit dem Unternehmen DC Comics gelungen. Im Rahmen dieses Projekts werden Modelle mit bekannten Comic Helden, wie Batman, Superman, Joker oder Catwoman versehen.

Im Jahr 2009 gab es bereits eine erfolgreiche Kooperation mit dem Traditionslabel Woolrich. Klassische Silhouetten wurden mit den für Converse neu aufgelegten Woolrich Peacoats in Schwarz, Rot und Braun versehen. Außerdem sind die Modelle mit dem Woolrich-Logo gebrandet. Die Zusammenarbeit mit dem Designer John Varvatos, der, der kreative Umsetzer der Kooperation war, geht weiter. Neue Varianten des Modells Star Player in Used-Optik wurden von ihm entwickelt.

Eine weitere interessante Kampagne des Labels, die im deutschsprachigen Raum stattfindet, lautet “Your’re here”. Dieses Projekt von Converse bietet 20 bisher unbekannten Künstlern aus der ganzen Welt die Möglichkeit ihre Arbeiten in einer Reihe von Kurzfilmen online zu präsentieren. Eine der Künstlerinnen ist z. B. die 15-jährige Fotografin Olivia Bee aus Portland. Sie berichtet über ihr Leben als Teenager im US-Bundesstaat Oregon und nimm es mit einer Kamera auf. Ein anderer Künstler aus England baut Musik-Skulpturen aus alltäglichen Objekten. Alle Künstler des Projekts “Your’re here” schaffen nach Angaben des Unternehmens “ein lebendiges Spannungsfeld zwischen Kunst und ihrer eigenen Realität”. Die Kampagne läuft auf der Website Converse.de, am Point of Sale, im Kino, auf Plakaten sowie in Publikumszeitschriften.

Auch zum 75jährigen Bestehen des Modells Jack Purcell hat sich das Label etwas einfallen lassen. Als Geburtstags-Special präsentierte Converse zum Herbst eine Replikation des Badmintonschuhs Jack Purcell. Es wurden 8 ganz neue Modelle vorgestellt. Die Jack Purcell Modelle bestehen hauptsächlich aus Segeltuch. Aber es gibt zum Beispiel auch das Modell Jack Purcell Johnny, dass durch Metalllackleder besticht.  Das Modell soll für Andersartigkeit stehen und ist ein Herrenmodell. Weitere Elemente wie beispielsweise Budapester Muster sollen den Modellen mehr Chic und einen Touch Klassik verleihen. So soll als Neuheit auch ein Mid Hi Bootsschuh im Angebot sein.

Das Label Converse ist also offen für neue Styles, kreative neue Designer und setzt auf erfolgreiche Kooperationen. So wird es nie langweilig und wir können gespannt sein, was uns das Label als Nächstes kredenzt!

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht unter News